Glasmacher

"Die Baruther Glashütte" von Otto Seeck

Das originale Gemälde von Otto Seeck, 1868-1937, dessen Standort unbekannt ist, sowie die Reproduktionen stellen eine wichtige Bildquelle zur Produktions- und Handwerksgeschichte der Baruther Glashütte/Solms’sche Glasfabrik (1716-1980) dar. Das Ölgemälde, das die arbeitsteilige Fertigung von mundgeblasenem Beleuchtungsglas darstellt, zeigt detailliert Phänomene wie Kinderarbeit (Eintragen, Essenholen), Aufsicht und Werkzeughandhabung. Der Produktionsablauf vom Vorprodukt bis zum fertigen Glaskörper, der in der Schleiferei noch abgesprengt werden muss, ist gut ersichtlich.

(Object from: Museum Baruther Glashütte Original entry)

Material /Technique ...

Reproduktion

Measurements ...

B: 70 cm, H: 43 cm

Vorlagenerstellung ...

... Who:

... When:1890 [circa]

... Where:Glashütte (Baruth/Mark) [wahrsch.]

Wurde abgebildet (Akteur) ...

... Who:[Info]