Der Große Kurfürst

Bildnisse des Kurfürsten

Neben physiognomischen Details gibt ein Herrscherbildnis durch verschiedenste Elemente im Bild Auskunft über den Status des Dargestellten. Es kann einen Souverän als erfolgreichen Feldherrn, tugendhaften Herrscher oder Oberhaupt einer Dynastie darstellen und sowohl seinen Wohlstand als auch seine Macht und Position im Reich wiederspiegeln. Dabei erzählen Frisuren, Kleidung, Haltung und Mimik des Porträtierten sowie verschiedenste Accessoires im Bild von seinen Errungenschaften, aber auch von seinen Ambitionen und von Modeströmungen seiner Zeit. So wirft das Bildnis gelegentlich einen Blick auf das, was sein soll und nicht auf das, was tatsächlich existierte.

Die Bildnisse des Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg  seien es Gemälde, Graphikblätter, Skulpturen, Darstellungen auf Medaillen oder kunstgewerbliche Gegenstände – zeigen zunächst den Kurprinzen, später den jungen Kurfürsten und schlussendlich den mächtigen Herrscher auf der Höhe seiner Macht. Dabei rangieren die Formate der Porträts vom ausschnitthaften Brustbild über das Kniestück zum überlebensgroßen monumentalen Bildnis und geben ihn sowohl im Einzel- als auch im mehrfigurigen Familienbildnis oder in Darstellungen historischer Ereignisse wieder. Während er in einigen frühen Bildnissen gelegentlich noch modische, zivile Kleidung mit zurückhaltenden militärischen Accessoires trägt, sind Elemente des typischen Feldherrnbildnisses, wie Rüstungsteile und Feldherrnstab aus den späteren Bildnissen kaum mehr wegzudenken. Die meisten Werke zeigen ihn zudem mit den Insignien seiner Macht: Kurhut, Kurmantel und Zepter. Auch modische Veränderungen bei den Frisuren und der Kleidung veränderten den Blick auf den Kurfürsten im Laufe seiner sechs Lebensjahrzehnte. So ist die markante üppige Lockenperücke seit den 1660er Jahren ein wiederkehrendes Element seiner Bildnisse.

2020-04-15

Related Objects ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688)
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Das ovale Bildnis zeigt den Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg im Format des Brustbildes vor einem undefinierten Hintergrund. Über einer Rüstung trägt er ein blaues ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688) und seine Gemahlin Louise Henriette von Oranien-Nassau (1627-1667)
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Pieter Nason gab das Kurfürstenpaar Friedrich Wilhelm und Louise Henriette von Brandenburg ganzfigurig in einem monumentalen, repräsentativen Staatsporträt wieder. Selbstbewusst hält ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688) und seine Familie
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg und seine erste Ehefrau, die oranische Prinzessin Louise Henriette, sind mit ihren Kindern Karl Emil (links), Friedrich (rechts) und Ludwig (auf ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688)
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg ist vor einer massiven Felswand als Feldherr dargestellt, gekleidet in einem ledernen Koller (einer Art Waffenrock) mit Brustpanzer, Degen und ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688)
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Im Jahr 1642 vollendet, zeigt das Bildnis den 22jährigen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg, zwei Jahre nach dessen Regierungsantritt. Er steht im äußeren Eingangsbereichs ...

Allegorie auf die Huldigung Pommerns vor dem Großen Kurfürsten
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Im Fokus der Darstellung steht Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg, dem als Sieger in den Feldzügen gegen die Schweden in Vorpommern gehuldigt wird. Er ist als siegreicher Feldherr ...

Allegorie auf den Großen Kurfürsten
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Sechs Jahre vor dem Tod des Kurfürsten entstanden, würdigt ihn die Herrscherallegorie als Förderer der Künste. Majestätisch sitzt Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg in ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688) und seine Gemahlin Louise Henriette (1627-1667)
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Das 1649 entstandene monumentale Bildnis entspricht in seiner Komposition und der ganzfigurigen lebensgroßen Wiedergabe der Dargestellten dem Typus des Staatsporträts. In selbstbewusster ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688)
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Das Bildnis des Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg von Govaert Flinck steht innerhalb der Traditionen des Feldherren- beziehungsweise Herrscherbildnisses. Eng in den Bildrahmen ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688) und seine Familie
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Das monumentale Familienbildnis zeigt den brandenburgischen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688) mit seiner ersten Ehefrau Louise Henriette von Oranien-Nassau ...

Trichterpokal mit Kurfürst Friedrich Wilhelm zu Pferde
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Kelch aus farblosem Glas, breiter Scheibenfuß, angesetzt ein massiver Balusterschaft. Auf einer Ringscheibe die trichterförmige Kuppa mit massivem Boden. Auf der Wandung die ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Halbporträt nach links. Dargestellt ist der Kurfürst mit langem, wellig auf die Schultern fallendem Haar. Er trägt den Kurmantel und hält als Erzkämmerer des Heiligen Römischen ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Brustbild nach halblinks im Oval. Dargestellt ist der betagte Kurfürst als korpulenter Mann mit langlockiger Perücke im Harnisch mit Spitzenhalstuch und einem mit Federn verbrämten ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Brustbild im Harnisch mit Schärpe bzw. Ordensband und Halstuch im Oval. Der mit Lorbeerlaub belegte Rahmen steht auf einem Sockel mit der lateinischen Inschrift: Fridericus Wilhelmus ...

Medaille auf den Regierungsantritt, Kurfürstentum Mark Brandenburg, Herzogtum Preußen, Kurfürst Friedrich Wilhelm (1640-1688), o. J. (um 1660)
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Das Bildnis des Kurfürsten Friedrich Wilhelm folgt dem für Münzen und Medaillen traditionellen Typus des nach rechts gewendeten Brustbildes. Namen und Titel in der Umschrift weisen die ...

Medaille, Kurfürstentum Mark Brandenburg, Kurfürst Friedrich Wilhelm (1640-1688), o. J. (um 1668)
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Gute Medailleure nach Berlin zu berufen, darin sah Kurfürst Friedrich Wilhelm eine wichtige Aufgabe. Denn das Bedürfnis nach den gegossenen und geprägten Kleinkunstwerken zur politischen ...

Reliefbildnis des Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688) (Der Große Kurfürst)
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Das äußerst fein ausgearbeitete Porträt zeigt den 51jährigen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg im strengen Profil nach rechts. Der Lorbeerkranz im Haar sowie als Umrandung ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688)
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Ebenso wie das lebensgroße Standbild des Kurfürsten (Skulpt.slg. 92) von François Dieussart (1600-1661) entstand auch diese Büste in Berlin, wo der flämische Bildhauer zwischen 1650 ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688), Kopie
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Die vermutlich 1902 angefertigte Büste des Kurfürsten Friedrich Wilhelm ersetzte das in den Innenraum verbrachte Original von François Dieussart (vgl. Skulpt.slg. 195) im Oranier-Rondell ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg, der Große Kurfürst (1620-1688)
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Gemeinsam mit der Büste der Kurfürstin Dorothea (Skulpt.slg. 3696) bildet diese Darstellung das einzige Bildnispaar des Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg mit seiner zweiten ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688), Kopie
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Die 1992 bis 1998 von Frank Kösler angefertigte Kopie des Bildnisses Friedrich Wilhelms von Brandenburg nach dem Original von François Dieussart aus dem Jahr 1652 (vgl. Skulpt.slg. 195) ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688), der Große Kurfürst
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Selbstbewusst und stolz gibt Bartholomeus Eggers (1637-1692) mit dieser Statue den Kurfürsten Friedrich Wilhelm (1620-1688) wieder. Dieser war der Auftraggeber für die von dem ...

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688)
(Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg)

Die Statue gehört zu den ersten ehrenden Denkmälern für Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg. Sie wurde von seiner ersten Gemahlin Luise Henriette aus dem Haus Oranien (1627-1667) ...