Brandenburger Fotografinnen und Fotografen

Brandenburger Fotografinnen und Fotografen

Das Themenportal Brandenburger Fotografinnen und Fotografen widmet sich fotografischen Beständen aus brandenburgischen Museen.

Die im Portal präsentierten Fotografien bilden einen Streifzug durch gut hundert Jahre brandenburgische Geschichte: vom Ende des 19. Jahrhunderts, der Zeit der frühen Fotografie, bis in die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts. Dieser Streifzug ist weder stringent noch rein dokumentarisch. Thematisch bewegen sich die Bildmotive vom Porträt zur Massenveranstaltung, vom ländlichen Idyll zur hektischen Stadt, von der heimischen Schorfheide zur Polarexpedition, von den Kriegsruinen der Potsdamer Mitte zum sozialistischen Wohnungsbau. Äquivalent dazu: von der Ansichtskarte zum Pressefoto, vom Unikatverfahren zum Farbfilm. Jede Fotografin, jeder Fotograf hat eine Handschrift, ein Thema, eine Sichtweise, ein Medium.

Trotz seiner Vielfalt bleibt das Portal ein unvollständiges Mosaik von optischen Zeitzeugnissen und der ebenso vielfältigen Autor*innenschaft. Die hier vorgestellten Fotografinnen und Fotografen repräsentieren mit ihrer Arbeit nur eine winzige Auswahl der bereits gehobenen oder noch verborgenen Schätze in brandenburgischen Museen. Das Ziel ist es, dieses Mosaik zukünftig weiter zu vervollständigen. Seien Sie herzlich eingeladen sich zu beteiligen, zu entdecken und zu betrachten, vielleicht auch sich zu erinnern. 

Das Projekt, das neben der Entwicklung dieses Themenportals auch die Sicherung fotografischer Bestände brandenburgischer Museen zum Ziel hat, ist eine in 2018 gestartete Initiative des Museumsverbands des Landes Brandenburg e.V. (MVB). Die Nachlässe, Ankäufe oder Schenkungen der hier vorgestellten Fotograf*innen werden von folgenden an dem Projekt maßgeblich beteiligten Museen und Archiven verwahrt: 

Museum Angermünde

Oderlandmuseum Bad Freienwalde 

Museum und Galerie Falkensee

Heimatmuseum im Haus des Gastes Müllrose

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte 

Historische Mühle im Park Sanssouci

Kreismuseen Alte Bischofsburg Wittstock

Alfred Wegener Museum Zechlinerhütte 

Darüber hinaus wurden Fotograf*innennachlässe aus dem Portal „Handwerk in Brandenburg“ mit diesem verknüpft. Diese Nachlässe liegen im: 

Stadtmuseum Cottbus

Museum Fürstenwalde

Schorfheide Museum Jagdschloss Groß Schönebeck

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Museum im Dominikanerkloster Prenzlau 


Brandenburger Fotografinnen und Fotografen“ bietet Museen die Möglichkeit, entsprechende Bestände für ein breites Publikum „sichtbar“ zu machen. Zudem soll ein Austausch zwischen Museen, zum Beispiel im Rahmen von Ausstellungs- oder Forschungsprojekten, angeregt werden. Der Museumsverband des Landes Brandenburg e.V. freut sich auf fotografischen Zuwachs, mit weiteren Entdeckungen aus Brandenburger Museen!

Das Projekt wurde mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg gefördert.

2019-01-29