Anton Graff - Meisterporträts in Original, Kopie, Druck

Christian Gottlieb Geyser

Christian Gottlieb Geyser (1742-1803) war nur vier Jahre jünger als Bause und pflegte im Unterschied zu diesem, dessen bevorzugte Technik der Kupferstich war, fast ausschließlich die Radierung. Anders als Bause, gab Geyser sein Lehramt an der Akademie schon nach wenigen Jahren auf, um selbständig zu arbeiten. Neben Daniel Chodowiecki in Berlin war Geyser wohl der produktivste Radierer sowie der beliebteste Illustrator der deutschen Aufklärung. Er trug erheblich dazu bei, die Ausstattung der Leipziger Buchdrucke zu verbessern. Geyser war in allen Gattungen tätig; Frontispizporträts schuf er etwa für die in Leipzig erscheinende "Neue Bibliothek der schönen Wissenschaften und freyen Künste", für den "Leipziger Musenalmanach" sowie für den "Almanach der deutschen Musen". Ausdruck der hohen Produktivität und der zahlreichen Auftraggeber Geysers ist der Umstand, dass er manche Porträts mehrfach für verschiedene Gelegenheiten radiert hat; so sind nicht weniger als drei Radierungen Geysers nach Graffs Porträt des Leipziger Theologen und Altphilologen Samuel Friedrich Nathanael Morus bekannt.
In zweiter Ehe war Geyser mit einer Tochter seines Lehrers und Mentors Adam Friedrich Oeser, des Leipziger Akademiedirektors, verheiratet.

2013-02-08

Related Objects ...

Bildnis des Johann Christoph Adelung
(GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung)

Adelung, Johann Christoph (1732-1806), Sprachforscher, Bibliothekar, Publizist in Erfurt und Dresden. Brustbild nach rechts in angeschnittenem, ovalem, rustiziertem Steinrahmen in ...

Bildnis des Christian August Clodius
(GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung)

Clodius, Christian August (1737-1784), Dichter, Schriftsteller, Professor in Leipzig. Brustbild nach links, Kopf und Blick nach rechts, in mit Bandschleife aufgehängtem Medaillonrahmen ...

Bildnis des M. Huber
(GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung)

Huber, Michael (1727-1804), Lektor an der Universität Leipzig, Übersetzer, Kunstkenner und -sammler. Verfasser eines Standardwerks über die grafischen Künste und das ...

Bildnis des S. F. N. Morus
(GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung)

Morus, Samuel Friedrich Nathanael (1736-1792), Theologe und Altphilologe in Leipzig. Brustbild nach links als mit Bandschleife aufgehängtes ovales Medaillon; darunter ...

Bildnis des Sam. Fr. Nath. Morvs
(GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung)

Morus, Samuel Friedrich Nathanael (1736-1792), Theologe und Altphilologe in Leipzig. Brustbild nach links hinter oval gerahmter, angeschnittener Wandöffnung; darunter ...

Porträt Johann Georg Sulzers als Titelkupfer zu: Tagebuch einer von Berlin nach den mittäglichen Ländern von Europa in den Jahren 1775 und 1776 gethanen Reise und Rückreise
(GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung)

Sulzer, Johann Georg (1720-1779), Direktor der Ritterakademie Berlin, einflussreichster Ästhetiker der Aufklärung in Deutschland, Graffs Schwiegervater. Brustbild fast im Profil nach ...