Frieden in Gold, Silber und Kupfer

Friedenschlüsse des Jahres 1679

Friedenschlüsse von Lund, Saint-Germain und Nimwegen

Im Jahre 1679 fanden mehrere Auseinandersetzungen im Norden und Westen Europas ihr Ende. In Lund schlossen Dänemark-Norwegen und Schweden Frieden nach dem Schonischen Krieg (1675-1679). Der Friede von Saint-Germain beendete ebenfalls einen Konflikt im Ostseeraum, den Schwedisch-Brandenburgischen Krieg (1674-1679). Beide Verträge stellten weitgehend den Status quo vor den Auseinandersetzungen wieder her.

Der Friede von Nimwegen, der den Französisch-Niederländischen Krieg und die mit ihm verbundenen Kriege (1672-1679) beendete, bestand aus mehreren Verträgen, die Frankreich mit den Niederlanden, Spanien, Schweden und dem Reich schloss.

2016-10-11

Objekte zum Thema ...