Glasmacher

Kassenbuch

Das Kassenbuch verzeichnet handschriftlich für die Monate August bis Dezember 1940 die Einnahmen und Ausgaben der Baruther Glashüttenwerke Alfred Kaiser. Es tauchen Zahlungen von Beleuchtungsfabriken, insbesondere in Berlin auf (AEG, Hauck & Edzardi, Erich Findeisen, Hermann Wiese, Brendel & Loewig u.a) auf (Einnahmen), weitere Einnahmen für Kurioses wie "Rollgeld" und diverse Ausgaben wie Fracht, Pacht an die Fürstlich Solms’sche Rentkasse und Porto. Das Kassenbuch ist Teil des Betriebsarchivs der Baruther Glashütte, das das Museum Baruther Glashütte zusammen mit etwa 70 lfd. Metern Archivalien verwahrt.

(Object from: Museum Baruther Glashütte Original entry)

Material /Technique ...

Papier

Measurements ...

H: 35 cm, B: 46 cm, T: 4 cm

Wurde genutzt ...

... Who:[Info]

... When:1940

... Where:Glashütte (Baruth/Mark)